Home
Einige Projekte
Unsere Stiftung
Unser Flyer
Unterstützer werden
Hilfe erhalten
Stiftungsorgan
Kontakt

Stiftungen gehören zu den ältesten Organisationen Europas - einige von ihnen bestehen schon über tausend Jahre. Sie sind allein ihrem gemeinnützigen Zweck, den die Gründer festgelegt haben, verpflichtet. Das Vermögen einer Stiftung bleibt dauerhaft erhalten. Das macht eine Stiftung "unvergänglich" und frei von den Interessen einzelner Personen. Eine Stiftung ist daher ideal, um gemeinnützige Ziele dauerhaft und zuverlässig zu sichern - über viele Generationen hinweg.


Die Stiftung Lebenspfade ist eine unselbständige Unterstiftung unter dem Dach der Stiftung Diakonie Baden. Das bedeutet: Ihr Stiftungsrat bestimmt eigenständig, wofür die Erträge und die eingehenden Spenden im Rahmen ihrer Satzung verwendet werden. Dabei kann sie auf einen bürokratischen "Wasserkopf" und eine eigene Verwaltung verzichten. Das spart Kosten und dennoch ist dafür gesorgt, dass elles mit rechten Dingen zugeht. Die Stiftung Diakonie Baden ist eine rechtsfähige kirchliche Stiftung bürgerlichen Rechts. Sie ist als gemeinnützig anerkannt, unterliegt der Stiftungsaufsicht der Evangelischen Landeskirche Baden und wird jährlich von einer vereidigten Wirtschaftsprüfungsgesellschaft geprüft.


Pfarrer Volker Erbacher,

Geschäftsführer der Stiftung Diakonie Baden

info@lebenspfade.org